Meditation und Coaching_High on Zen
Meditation und Coaching_High on Zen
ÜBER MICH

Herzlich Willkommen bei High on Zen!

HIGH ON ZEN – MEDITATION UND COACHING MIT NOÉMIE

Hallo und herzlich Willkommen! Schön, dass du hier bist!

Ich bin Noémie, das Gesicht hinter High on Zen – Meditation und Coaching. Ich bin Meditationslehrerin und Life-Coach (und natürlich lebenslange Schülerin) in und aus Berlin. Mein Repertoire umfasst aktive Meditationen (Osho-Meditationen und andere), die ich sehr liebe, aber auch klassischere stille Meditationen aus der MBSR (mindfulness-based stress reduction / achtsamkeitsbasierte Stressreduktion), die ich gern mit Pranayama-Elementen und Atemarbeit/Breathwork kombiniere. Außerdem unterrichte ich einen ruhigen Yoga-Stil (Yin, gentle morning und calming evening flows) und nehme dich mit auf Klangreisen.
Ich biete sowohl Gruppenformate (Workshops, Retreats, Seminare und Veranstaltungen) als auch 1:1-Sitzungen für vertiefende Prozesse an und arbeite gern sowohl mit Anfängern als auch mit Fortgeschrittenen, mit Unternehmen und Privatpersonen.

Ich möchte dir zeigen, dass Meditation Spaß machen kann und in jedes Leben passt.
Für mich ist Meditation etwas Freudvolles und ein fester Bestandteil meines Lebens als „Tool”, auf das ich jederzeit zurückgreifen kann. Sie hilft mir in stressigen Zeiten, gibt mir Kraft und Fokus – privat und im Job.

Durch das Meditieren habe ich mehr zu mir selbst gefunden. Tatsächlich mag ich mich selbst heute mehr als früher. Einerseits, weil ich besser in der Selbstakzeptanz geworden bin und mich nicht mehr so hart kritisiere wie früher, andererseits, weil ich durch Meditation Eigenschaften und Verhaltensweisen ablegen konnte, die weder mir noch meiner Umwelt gut taten. Heute lebe ich ein authentischeres Leben, das mir viel mehr entspricht und widerspiegelt, was mich im Innern wirklich ausmacht.

Auf meinem Weg habe ich u.a. mehrere Monate in einer Osho-Kommune gelebt, gelernt und angeleitet, mehrere Stille-Retreats besucht (u.a. Vipassana) und diverse Trainings und Weiterbildungen absolviert, die meine vielfältigen Interessen und meinen Wissensdurst widerspiegeln (siehe unten).

Neben der Meditation führe ich übrigens ein „ganz normales” Leben, in dem Gegensätze miteinander existieren dürfen: Ich liebe die Stille und brauche viel Me-Time zur Regeneration und um Pläne zu schmieden. Doch ebenso liebe ich lange Nächte mit Musik und Freunden und genieße meinen Yogi-Tee genauso wie ab und zu einen guten Drink. Und tanzen! Und Fahrradfahren mit Wind im Haar …

WEITERLESEN

Bevor ich begann, mich mit Meditation, Achtsamkeit, Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen, war ich stark von Außen beeinflusst, hatte kaum Zugang zu meiner Intuition und wusste nicht wirklich, was ich wollte, sondern taumelte ohne Ziel durch’s Leben. Das hatte natürlich Auswirkungen auf mein berufliches und Privatleben. Richtig unzufrieden oder unglücklich war ich nicht, richtig erfüllt allerdings auch nicht. Allgegenwärtig war eine starke diffuse Sehnsucht, die ich nicht richtig greifen konnte. Als wäre ich nicht da, wo ich eigentlich sein sollte – weder auf diesem Planeten noch in meinem Leben, weder emotional noch energetisch.

Dann ließ ich mich zunächst aus reiner Neugier auf Meditation und Coaching ein. Und dieser neue Input veränderte mein Leben zum Positiven. Ich habe gelernt, meiner eigenen Stimme zuzuhören und ihr zu glauben. Wo ich mich vorher von mir selbst abgeschnitten hatte, um – meist unbewusst – den Erwartungen anderer gerecht zu werden und so ein energetisches Umfeld geschaffen hatte, in dem sich die verschiedensten ungesunden Muster ausbreiten konnten, gelang es mir nun, diese Muster zu durchbrechen, aus dem Autopilot auszusteigen und die ersten Schritt in ein selbstbestimmteres Leben zu wagen.

Unterstützt wurde diese Entwicklung durch ein erstes Coaching, das mich in die Lage versetzte, alle weiteren notwendigen Schritte zur Veränderung zu gehen und das umzusetzen, was sich in Kopf, Herz und Bauch schon „wahr(er)” anfühlte. Und so hing ich meinen alten Job, der nicht mehr zu mir passte, an den Nagel und machte mich selbstständig. Ich wollte all die Weisheit, Freiheit, Klarheit und die positiven Veränderungen, die ich durch Meditation und Coaching erfahren hatte, auch an andere weitergeben.

Weil die Kombination von Coaching und Meditation für mich so kraftvoll und effektiv war, kombiniere ich sie auch in meiner Arbeit:

  • Meditation hilft dir dabei, nach Innen zu horchen. So gewinnst du Klarheit darüber, was dir im Leben wirklich wichtig ist, wer du wirklich bist, wo du lieber Grenzen ziehen solltest, was deine Bedürfnisse sind usw. So lichtet sich der sprichwörtliche Nebel, der dich daran hindert, klar zu sehen (und zu fühlen und zu handeln).
  • Coaching hilft dir, zu verstehen, welche Schritte nötig sind, um deinem Ziel näher zu kommen und gibt dir Mut und Struktur, um die Veränderungen umzusetzen, die es braucht, um das Leben zu leben, das dir entspricht und die Person zu werden, die du sein willst/wirklich bist.

Mein durch Meditation und Coaching angestoßenes persönliches Wachstum machte mich freier und glücklicher. Ich begann, authentischer zu leben und zu kommunizieren, mich selbst liebevoller zu behandeln, ich war präsenter in meinen Beziehungen, die ich nun bewusster einging und die sich dadurch viel authentischer und erfüllender anfühlten.
Irgendwann war dann einfach klar, dass ich auch meine berufliche Ausrichtung ändern wollte.

WIE ICH PERSONAL MEDITATION TRAINER UND COACH WURDE. MEHR ÜBER MICH.

Meditation und Coaching mit Noémie

Auf meinem Weg habe ich (fast) alles ausprobiert: Schweige-Retreats in Brandenburg, zwei Monate in einer Osho-Kommune in Griechenland, 10 Tage Vipassana-Bootcamp in Indonesien, aktive Meditationen, MBSR … Mein Stil ist undogmatisch, humorvoll und vielfältig und kombiniert Elemente verschiedener Traditionen und Techniken, in denen ich mich habe ausbilden lassen:

  • 8 Wochen MBSR-Kurs
  • OSHO Meditation: In-Depth & Facilitator Training
  • 200 Stunden Meditation teacher training mit Punnu Singh Wasu
  • 20 Stunden Basics of Pranayama mit Sri Nanda Kumar, Senior Iyengar Yoga Master
  • 80 Stunden Yin-Yoga-Weiterbildung mit Katrin Knauth und Wolfgang Riedl
  • Women’s Life Coaching Training mit Bekind Bali
  • Sound Meditation Training mit Soneiro Collective

WAS SONST NOCH DURCH MEINEN KOPF GEHT

Auf meinem BLOG findest Du Artikel rund um Meditation, einen achtsamen Lifestyle, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung, Reisen, Ernährung und über meinen eigenen Weg in ein selbstbestimmtes und authentisches Leben. Dabei erzähle ich auch von den Herausforderungen, die mir begegnet sind und von den Erkenntnissen, die ich gewonnen habe.

Wenn Du Deine Erfahrungen teilen möchtest, hinterlasse gern einen Kommentar. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!

Willkommen bei High on Zen!

Schön, dass du hier bist.

Wenn du auch in Zukunft auf dem Laufenden bleiben und erfahren möchtest, wann meine Kurse, Events und Retreats stattfinden, oder wenn du gern zu den ersten gehören möchtest, die meine Artikel rund um die Themen Meditation, Selfcare und achtsame Lebensführung lesen, dann melde dich gern zu meinem Newsletter an.

Im Gegenzug und als Dankeschön bekommst du den großartigen Selfcare Guide mit vielen Inspirationen für Selfcare-Rituale, die du ganz einfach in deinen Alltag einbinden kannst.

Nourish your inner space Selfcare Guide

Viel Freude damit und alles Liebe,
deine Noémie