About
ÜBER MICH

Herzlich Willkommen bei High on Zen!

HALLO, SCHÖN DASS DU HIER BIST!

Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast und mehr über Meditation und mehr über mich erfahren möchtest.
Ich bin Noémie, 40 Jahre alt, Berlinerin mit südfranzösischen Wurzeln. Ich unterrichte Meditation, weil es mein Wunsch ist, dass so viele Menschen wie möglich die kraftvolle und transformierende Wirkung der Meditation erleben und für sich nutzen können. Ich möchte dir zeigen, dass Meditation Spaß machen kann und in jedes Leben passt.
Für mich ist Meditation etwas Freudvolles und fester Bestandteil meines Lebens. Sie hilft mir in stressigen Zeiten, gibt mir Kraft und Fokus – privat und im Job.

Das war nicht immer so: Lange Zeit begleitete mich eine innere Unruhe und ein Gefühl, als wäre ich nicht dort, wo ich eigentlich sein sollte, als würde ich gar nicht mein wirkliches Leben leben. Oft nahm ich mich wie durch fremde Augen wahr, hatte kaum Verbindung zu meinem Körper und meiner Intuition. Insgesamt mangelte es mir an Fokus.
Dann las ich Eckart Tolle und erkannte, dass ich ständig in Gedankenkonstrukten unterwegs war – mehr in Vergangenheit, Konjunktiv und Zukunft als im Hier und Jetzt. Ich begann, mit Meditationen zu experimentieren, zunächst aus reiner Neugier. Anfangs konnte ich kaum still sitzen und die Augen geschlossen halten. Manchmal bin ich einfach eingeschlafen. Bis ich eines Tages eine wirklich tiefe Stille fand und das Gedankenkarussel zum Stillstand kam. Das heißt nicht, dass die Gedanken verstummt sind – doch ich sehe viel klarer.

Seitdem ist regelmäßiges Meditieren Teil meines Lebens und einiges hat sich verändert: Heute lebe ich mehr im Hier und Jetzt, fühle mich stärker mit meiner Intuition, mit mir selbst, meinem Körper, meinen Bedürfnissen und mit den Menschen in meinem Leben verbunden. Ich fühle mich mehr in meiner Kraft und es gelingt mir viel besser, meine Aufmerksamkeit auf die wirklich wichtigen Dinge zu lenken. Ich bin gewissermaßen vom Kopf, vom Denken ins Fühlen, ins Sein gekommen.

Ansonsten führe ich ein „ganz normales” Leben, in dem Gegensätze miteinander existieren dürfen: Ich liebe die Stille und brauche viel Me-Time zur Regeneration und um Pläne zu schmieden. Doch ebenso liebe ich lange Nächte mit Musik und Freunden und genieße meinen Yogi-Tee genauso wie ab und zu einen guten Drink. Und tanzen!

WIE ICH LEHRERIN WURDE

Auf meinem Weg habe ich (fast) alles ausprobiert: Schweige-Retreats in Brandenburg, zwei Monate in einer Osho-Kommune in Griechenland, 10 Tage Vipassana-Bootcamp in Indonesien, aktive Meditationen, MBSR … Mein Stil ist undogmatisch, humorvoll und vielfältig und kombiniert Elemente verschiedener Traditionen und Techniken, in denen ich mich habe ausbilden lassen:

  • 8 Wochen MBSR-Kurs
  • OSHO Meditation: In-Depth & Facilitator Training
  • 200 Stunden Meditation teacher training mit Punnu Singh Wasu
  • 20 Stunden Basics of Pranayama mit Sri Nanda Kumar, Senior Iyengar Yoga Master
  • 80 Stunden Yin-Yoga-Weiterbildung mit Katrin Knauth und Wolfgang Riedl
  • Women’s Life Coaching Training mit Bekind Bali

WER'S GENAUER WISSEN WILL

Auf meinem Blog findest Du Artikel rund um Meditation, Lifestyle, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung, Reisen, Ernährung und über meinen eigenen Weg in ein selbstbestimmtes und authentisches Leben. Dabei erzähle ich auch von den Herausforderungen, die mir begegnet sind und von den Erkenntnissen, die ich gewonnen habe.

Wenn Du Deine Erfahrungen teilen möchtest, hinterlasse gern einen Kommentar. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!

Willkommen bei High on Zen!

Schön, dass du hier bist.

Wenn du auch in Zukunft auf dem Laufenden bleiben und erfahren möchtest, wann meine Kurse, Events und Retreats stattfinden, oder wenn du gern zu den ersten gehören möchtest, die meine Artikel rund um die Themen Meditation, Selfcare und achtsame Lebensführung lesen, dann melde dich gern zu meinem Newsletter an.

Im Gegenzug und als Dankeschön bekommst du den großartigen Selfcare Guide mit vielen Inspirationen für Selfcare-Rituale, die du ganz einfach in deinen Alltag einbinden kannst.

Nourish your inner space Selfcare Guide

Viel Freude damit und alles Liebe,
deine Noémie